CarloS

Sie sind…

  • gerade auf Arbeitsuche?
  • nach der Elternzeit auf dem Weg zurück in ihren Beruf?
  • dabei, sich beruflich neu zu orientieren z.B. durch eine Umschulung oder Ausbildung etc.

Sie haben pflegebedürftige Angehörige und möchten trotzdem arbeiten?

Dann kann CarloS Sie individuell durch vielfältige Maßnahmen unterstützen und begleiten. CarloS kann für Sie die Grundlage für ein finanziell unabhängiges Leben werden.

 

Das brauchen Sie

Passende Rahmenbedingungen/Hilfen, um so die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu gewährleisten (z.B. Kinderbetreuung, Praktika, Erstausbildung in Teilzeitform, usw.)

 

Sie benötigen Unterstützung bei…

  • Behördengängen?
  • Bewerbungen?
  • Kinderbetreuung?
  • etc.

 

Wir sind für Sie da

  • Wir unterstützen Sie durch Jobcoaching (z.B. Unterstützung beim Bewerbungsverfahren, Kompetenzfeststellung, Vermittlung in geeignete Qualifizierungsmaßnahmen, Bildungsangebote, Schulungen usw.)
  • Wir begleiten Sie während Ihrer Praktika und Qualifizierungsmaßnahmen
  • Wir sind Ansprechpartner während der ersten Zeit Ihrer Ausbildung oder Erwerbstätigkeit
  • Wir helfen bei der Suche nach Betreuungsmöglichkeiten für Kinder und pflegebedürftige Angehörige
  • Wir begleiten Sie bei Behördengängen (z.B. Jobcenter, Agentur für Arbeit, Jugendamt)

 

Wissenswertes

In dem Projekt CarloS kooperieren wir mit dem Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF). Der SkF übernimmt die sozialpädagogische Erziehungs-/Familienhilfe und der Caritasverband Arnsberg-Sundern e.V. die arbeitsmarktorientierten Beratungsteile. Finanziell unterstützt wird das Projekt durch die "Sonderfonds für spezifisch armutsorientierte Dienste in der Caritas" des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn e.V.