URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/ab-in-die-gummistiefel-c9888836-b907-4649-9f70-36e623e96c64
Stand: 19.09.2019

Pressemitteilung

Ab in die Gummistiefel

20190328_SH_St_Joachim_Bauernhofprojekt

Ein Ort für Jung und Alt, für Menschen mit Handicap, für Menschen mit Demenz. Ein Bauernhof ist ein idealer Ort, um Menschen emotional zu berühren. Es führt den Menschen zurück zu seinen Wurzeln. Lässt ihn positive Erlebnisse wahrnehmen, regt die Sinne an. Viele ältere Menschen haben früher selbst einen kleinen Hof gehabt oder dort gearbeitet. Ja, man hatte eigene Hühner auch auf dem kleinsten Raum. Das war früher, daran erinnert man sich gerne mit einem strahlenden und einem weinenden Auge.

"Und genau das wollen wir mit diesem Projekt erreichen. Regelmäßige Besuche auf dem Bauernhof für alle mobilen Bewohner des Hauses und für die Bewohner, die körperlich nicht mehr in der Lage sind, die Einrichtung zu verlassen, mit einem "Bauernhof im Korb", ein Mitbringsel zum Berühren, zum Schnuppern, zum Probieren." Mit dem Tiggeshof in Ainkhausen unter Leitung der Familie Tigges wird dieses Projekt in die Tat umgesetzt: "Wir haben eine Menge Erfahrung mit Kindern, die uns bereits regelmäßig besuchen und warum nicht auch Senioren dieses Erlebnis zukommen lassen." Der Hof eignet sich wunderbar für die älteren Besucher. Bei jedem monatlichen Treffen gibt es ein der Jahreszeit entsprechendes Thema. Und nach dem Rundgang und den Tierkontakten gibt es eine deftige Stärkung in der Scheune oder bei gutem Wetter auch unter freiem Himmel. Bei selbstgebackenem Brot und hausgemachten Marmeladen kann man die gute Landluft genießen und die neuen Eindrücke im Gespräch vertiefen.

Das Jahresprogramm für die Besuche ist so bunt und vielseitig wie die Natur rund um den Hof. Die Lämmer zu Ostern oder die Bienen im Sommer, das Gemüse und die Ernte im Herbst, hier wird es nie langweilig.

"Damit erreichen wir so viel, nicht nur Spaß sondern auch Aktivierung und Beschäftigung, Teilhabe am Leben außerhalb des Seniorenhauses. Pure Lebensqualität für unsere Bewohner. Wir sind begeistert von dem Projekt und vor allem, dass wir in der Familie Tigges den richtigen Partner für die Umsetzung gefunden haben. Wir warten gespannt auf nächste Woche, dann machen wir uns auf den Weg nach Ainkhausen", so Dina Ostermann, kommissarische Leitung Sozialer Dienst des Seniorenhauses St. Joachim. "Wir stehen voll dahinter, was der Soziale Dienst in Zusammenarbeit mit dem Tiggeshof auf die Beine gestellt hat und das in Windeseile, ein Traum geht hier bereits in Erfüllung", freut sich Ramona Schmitt, Pflegedienstleitung.

Also ab in die Gummistiefel und los geht es - bis denne, auf`m Hoff.

 

Download

20190405_SH_St_Joachim_Bauernhofprojekt

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.