URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/arnsberg-einerwiralle-8ac5493b-4a72-4ed8-a7b8-d35aad124d01
Stand: 19.09.2019

Pressemitteilung

Arnsberg-einerwirALLE!

Machen Sie mit bei Arnsberg - einerwirALLE! und gestalten Sie Ihr Arnsberg! Egal, ob als Einzelperson oder Verein! Rufen Sie uns an, schicken uns eine E-Mail oder kommen Sie einfach vorbei.

Die Ideen für die Mikroprojekte sind: Zum Thema Arbeit werdenin der Presse positive Beispiele für gelungene Inklusion dargestellt. Weiterhin sollen Unternehmer und Menschen mit Behinderungen über einen Unternehmerstammtisch zusammengebracht werden. Im Bereich Bildung wird eine Übersicht von Piktogrammen erarbeitet, um zu verdeutlichen, welche Veranstaltung für wen geeignet ist. Diese Piktogramme sollen flächendeckend in Arnsberg genutzt werden, wenn Veranstaltungen stattfinden. Weiterhin wird eine Veranstaltung zum Thema Comedy möglichst barrierefrei angeboten. Im Bereich Freizeit wird ein Fragebogen entwickelt und an Vereine in Arnsberg geschickt. Mit diesem Fragebogen sollen Angebot/Nachfrage geklärt werden. Weiterhin soll herausgefunden werden, welche Zugangs-Möglichkeiten Menschen mit Behinderungen/anderen Sprachkenntnissen/… zu den Angeboten haben. Im Bereich Mobilität finden mehrere Aktionen zur Sensibilisierung für das Thema Barrierefreiheit statt. Bei diesen Aktionen sollen sich Menschen (Schüler, Verantwortliche der Stadt, …) begegnen. Für Menschen ohne Behinderungen gibt es die Möglichkeit z.B. die Situation im Rollstuhl oder als blind zu erleben. Ideen sind: Stadtrundgang, Busfahrt, Gebäudebegehung. Die gewonnenen Eindrücke zur Barrierefreiheit sollen anschließend sofort in die App wheelmap.org eingefügt werden, damit die Informationen vielen Menschen zugänglich sind. Weiterhin wird ein "Pool" von Menschen mit verschiedenen Behinderungen gegründet, die als Beratungsgremium für Umbauten/Neubauten seitens der Stadt zu Rate gezogen werden können. Zum Thema Wohnen werden in der Presse mehrere Artikel erscheinen zum Thema: Was ich zum Wohnen benötige/ damit ich gut leben kann (als Alleinerziehender, als Mensch mit körperlicher Behinderung, als alter Mensch,…). Hierauf aufbauend soll zu einem späteren Zeitpunkt eine Aktion zur Wohnungsvermittlung folgen, nach der Idee: Ich biete/Ich suche und so Menschen zusammengebracht werden.

Die nächsten Termine sind: Bereich Arbeit am 23.02.2017, Bereich Bildung am 25.01.2017, Bereich Freizeit am 02.02.2017, Bereich Mobilität am 06.02.2017 und Bereich Wohnen am 08.02.2017. Die Termine finden alle von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Clemens-August-Str. 15 in 59821 Arnsberg statt.

Wir laden Sie herzlich ein, in den Arbeitsgruppen bzw. bei den Mikroprojekten mitzuarbeiten und Ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen. Wenn Sie Assistenz oder Hilfsmittel benötigen, sagen Sie uns bitte vorab Bescheid.

Kontakt: Britta Kinze, Tel. 02931 54 50 54, Mail: b.kinze@caritas-arnsberg.de

 

Download

20170117_Pressemeldung_einerwirALLE

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.

20170117_Pressemeldung_einerwirALLE_Termine

Hier finden Sie die Terminübersicht als PDF-Download.