URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/besuch-von-lenni-und-emma-in-der-arnsberger-tagespflege-09640f84-df08-4ea5-8704-4cf59366c950
Stand: 19.09.2019

Pressemitteilung

Besuch von „Lenni“ und „Emma“ in der Arnsberger Tagespflege

20171019_TP_Arnsberg_Therapiehund_003

Auch wenn die Beiden durch ihre Besuche bereits einige Gäste kennen, findet zu Beginn jeweils eine kleine Vorstellungsrunde statt. Aber warum das? Na ganz einfach: "Lenni" und "Emma" sind keine normalen Besucher. Sie sind zwei Hunde und bringen immer eine Menge Spaß für die Gäste der Tagespflege mit.

Emma geht die Besuche relativ entspannt an. Zur Begrüßung wurde sie von jedem einmal gestreichelt und war auch für den restlichen Besuch zum Kuscheln und Schmusen für die Gäste bereit.

20171019_TP_Arnsberg_Therapiehund_002

Lenni dagegen kam "zum Arbeiten". Zu Beginn konnte jeder Gast ihm ein Leckerchen geben, aber natürlich durfte er dieses erst nehmen, wenn es sein "Frauchen" erlaubte. Anschließend kam sein Apportier-Beutel zum Einsatz. Jeder der Gäste durfte nacheinander Lenni zu sich rufen. Dann holte er sein Apportier-Beutel, der vorher irgendwo im Raum platziert wurde, und musste ihn zu dem richten Gast bringen.

Doch das war nicht das Einzige, was Lenni mit den Gästen vorhatte. Er spielt nämlich auch ziemlich gerne Rechenspiele. Nur das Rechnen klappt bei ihm noch nicht so ganz, aber dafür hatte er ja genug Helfer vor Ort. Mit einem großen Würfel würfelte er also Zahlen, die die Gäste anschließend zusammenzählten. Das klappte super zusammen!

Und natürlich durften zum Schluss seine Kunststücke, die er bereits gelernt hatte, nicht fehlen. Alle Gäste waren sich einig: "Es war sehr schön, kommen Sie schnell wieder!"

20171019_TP_Arnsberg_Therapiehund_001

Vielen lieben Dank an Claudia Heppelmann und Beate Hieronymus, für diesen tollen Besuch. Alle freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen!

 

Wie der Besuch von Lenni und Emma verlaufen ist, können Sie sich auch in unserem Videoclip oder auf unserer Facebook-Seite ansehen.

 

Download

20171023_TP_Arnsberg_Therapiehund

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.