URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/das-ist-die-stillste-zeit-im-jahr-0bc8354f-1cc2-44d8-aa3a-8a2e65fd1fa6
Stand: 05.11.2015

Pressemitteilung

„Das ist die stillste Zeit im Jahr“

20180108_Sankt_Anna_Weihnachten_2017_001

So gestaltete die Altenheimhilfe zu Beginn der Adventszeit einen adventlichen Nachmittag. Der Soziale Dienst lud Bewohner und Angehörige zu einer gemeinsamen Adventsfeier ein, zu der der Besuch des Nikolauses natürlich nicht fehlen durfte. Vorher wurde in den Wohnbereichen fleißig gebacken und "wohlbekannte Düfte" verbreiteten sich schnell durch das ganze Haus.

Der Männergesangverein "Sauerlandia" gestaltete mit einem Konzert den 2. Advent. Auch die Schüler des Laurentianums überraschten gemeinsam mit Frau Meinschäfer die Bewohner mit einem gemeinsamen adventlichen Frühstück.

Der Musikverein Niedereimer spielte zum 3. Advent Weihnachtslieder in allen Wohnbereichen. Auch durfte der Besuch des Weihnachtskonzertes des MGV 1880 e.V. im Kulturzentrum nicht fehlen, der dank vieler hilfreicher Hände ermöglicht wurde.

Messdiener der Propsteigemeinde führten ein Krippenspiel auf, am Heiligen Abend spielte der Musikverein Oeventrop Weihnachtslieder in allen Wohnbereichen und am 1. Weihnachtstag erfreute das Blasorchester Arnsberg schon früh die Bewohner und Mitarbeiter mit Liedern der Weihnacht.

20180108_Sankt_Anna_Weihnachten_2017_002

Das Jahr endete in der St. Anna-Kapelle mit einer Heiligen Messe, welche vom Kirchenchor Liebfrauen, unter der Leitung von Angelika Ritt-Appelhans, mitgestaltet wurde. Auch die Sternsinger aus der Liebfrauengemeinde sangen in der Heiligen Messe.

Bewohner und auch Mitarbeiter möchten sich von ganzem Herzen besonders bei allen Kindern, Ehrenamtlichen, Gruppen und Vereinen für die liebevolle Mitgestaltung der Advents- und Weihnachtszeit bedanken. Sie haben mitgeholfen, dass Nächstenliebe nicht nur ein Wort ist und dass der Stern der Gegenwart Gottes in unserem Seniorenhaus St. Anna leuchten konnte.

 

Download

20180108_Sankt_Anna_Weihnachten_2017

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.