URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/dat-hahntje-festmahl-in-der-wohngruppe-2-des-seniorenhauses-st.-josef-cfd72f59-b587-49a7-8d32-6abf2f5c82c0
Stand: 05.11.2015

Pressemitteilung

„Dat Hahntje“ - Festmahl in der Wohngruppe 2 des Seniorenhauses St. Josef

20180831_SH_St_Josef_Hähnchen_Essen_001

Pünktlich um 18 Uhr lockte der Duft der knusprigen Hähnchen die Bewohnerinnen und Bewohner aus ihren Zimmern. Voller Vorfreude warteten sie gemeinsam auf die Köstlichkeiten. Mit einer emotionalen Rede eröffnete Frau Baus dann endlich das Essen und nahm dabei Bezug auf die Einschulung der Enkel- und Uhrenkelkinder, die an diesen Tag eingeschult worden sind.

Zu den leckeren Hähnchen wurde selbstgemachter Krautsalat mit Mandarinen, ein Zwiebelbaguette sowie ein kühles Radler gereicht. "Die Hähnchen haben wir von Korte aus Wimbern organisiert, da es dort im Umkreis von Wickede die besten Hähnchen vom Spieß gibt", berichtet Sebastian Füst, Einrichtungsleiter des Seniorenhauses.

Die Stimmung war ausgelassen, lustig und unterhaltsam. Auch das Pflegepersonal sowie die Betreuungskräfte wurden in die bunte Runde eingeladen und konnten sich das tolle Essen schmecken lassen. Doch eines war fehl am Platz - das Besteck. Denn selbstverständlich wurde das Hähnchen, wie sollte es auch anders sein, mit den Händen gegessen.

Der Abend war ein großer Erfolg. Und aus sicheren Quellen war zu hören, dass auch für Weihnachten in der Wohngruppe eine Überraschung geplant sei. "Doch "psst", dass darf selbst der Chef des Hauses noch nicht wissen."

 

Download

20180903_SH_St_Josef_Hähnchen_Essen

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.