URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/ehrenamt-startet-durch-wo-natuerlich-im-seniorenhaus-st.-joachim-26117ea6-ca94-4fd4-892f-19b8ba09f04e
Stand: 08.02.2019

Pressemitteilung

Ehrenamt startet durch, wo? Natürlich im Seniorenhaus St. Joachim

20190322_SH_St_Joachim_Start_Ehrenamt_002

Offen und interessiert die Ehrenamtlichen, gespannt und voll Vorfreude die Senioren. Ja, man könnte schon sagen im St. Joachim beginnt eine neue Ära. Von Null auf über ein Dutzend Ehrenamtliche in kürzester Zeit. Das ist schon ein Applaus wert. Und genauso begrüßten die Bewohner und Bewohnerinnen die neuen ehrenamtlichen Mitarbeiter im St. Joachim.

Stand beim ersten Treffen das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm, ging es letzte Woche so gesagt ans Eingemachte. Ideen wurden vorgestellt, Umsetzungsmöglichkeiten besprochen, Zeitpläne geschmiedet. Von Gesellschaftsspielen über Leserunden und Erzählcafé bis hin zur kernigen Männerrunde. Waffelbacken am Nachmittag und Handarbeitskreis bis hin zur Näh- und Flickstube. Da ist für jeden etwas dabei. Und auch musikalisch wagt man hier im St. Joachim etwas Neues, es soll demnächst getrommelt werden. Die Vorbereitungen laufen.

20190322_SH_St_Joachim_Start_Ehrenamt_001

Die Ideen sind so bunt und vielseitig - um es kurz zu sagen: die Mischung macht´s. Einfach nur zuhören, sich austauschen im Gespräch, ja auch leise Töne kommen bei den Angeboten der Ehrenamtlichen des Seniorenhauses nicht zu kurz.

"Wir alle hier sind überwältigt, da fehlen einem glatt die Worte bei so viel Schwung und Interesse an unseren Bewohnern, an unserem Haus. Danke allein reicht eigentlich nicht. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit", so Dina Ostermann, kommissarische Leitung Sozialer Dienst. "Seit dieser Woche laufen die ersten Angebote und es kommt total gut an bei unseren Bewohnern. Am Anfang war man schon recht aufgeregt, aber schon nach kurzem Herantasten fühlte es sich recht vertraut an". "Und die Zeit verging so schnell, da freue ich mich schon auf die nächste Woche", ergänzt eine Bewohnerin des Hauses.

Aus dem Kreis der Senioren nur Positives. "Da hört man mal etwas anderes aus dem Städtchen. und mal was Neues machen, das tut gut, Wir sind ja vielleicht schon ein wenig betagt aber Neugierde kennt ja bekanntlich kein Alter."

Also dann auf gutes Gelingen. "Wir sind einfach nur stolz auf das, was wir hier in kürzester Zeit auf die Beine gebracht haben. Ich freue mich sehr für unsere Senioren und auf die vielen neuen Dinge, die auf uns zukommen werden, gemeinsam mit den Ehrenamtlichen, unseren Bewohnern und unserem Team", so Pflegedienstleitung Ramona Schmitt. "Daumen hoch - Beifall für die Akteure."

Und, um es mit den Worten eines Sauerländer Urgesteins zu sagen: "Damit es kein Missverständnis gibt: Ehrenamt ist nicht nur Plackerei. Es macht sogar Spaß", so Franz Müntefering, ehemaliger Bundesminister für Arbeit und Soziales, gebürtiger Neheimer Jung und Ehrenbürger der Stadt Sundern.

 

Download

20190325_SH_St_Joachim_Start_Ehrenamt

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.