URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/ein-viertel-jahrhundert-fuer-das-seniorenhaus-sankt-anna-cb918c45-5ff6-41ff-b144-82f10e4753b4
Stand: 05.11.2015

Pressemitteilung

Ein viertel Jahrhundert für das Seniorenhaus Sankt Anna

20180809_Dienstjubilaeum_Leber_Jutta

 Viele liebe und herzliche Grüße sind auf kleinen Kärtchen notiert und man merkt was für eine besondere und persönliche Atmosphäre im Team herrscht.

"Das war auch vor 25 Jahren so", erinnert sich Jutta Leber. "Für mich war schnell klar, dass hier im Sankt Anna sowohl das Arbeitsfeld als auch das Team zu mir passen."

Nach beendeter Ausbildung zur staatlich geprüften Ökotrophologin nahm Jutta Leber ihren Dienst im Seniorenhaus Sankt Anna in Arnsberg auf und packte gemeinsam mit dem Küchenteam mit viel Herzblut und Leidenschaft jede Herausforderung an.

Wer schon mal in einer modernen Großküche, wie im Seniorenhaus Sankt Anna war, weiß, dass das nichts mit "ich koch mal n bisschen" zu tun hat. Die vorhandenen technischen Geräte zur Zubereitung der Speisen sind mittlerweile Hightec und in 25 Jahren erlebt man viel technischen Wandel und muss sich immer wieder neu auf alles einstellen und sich in die Materie einarbeiten. Ebenso steigen die gesetzlichen Anforderungen an das Hygienemanagement und die damit verbundene Dokumentation in diesem Bereich stetig an.

"Immer neue Standards, neue Anforderungen, neue Gerätschaften - dabei das Menschliche nicht aus dem Blick verlieren, Kollegen, Auszubildende und Praktikanten, Frau Leber hat hier maßgeblich dazu beigetragen, dass wir unseren guten Standard im Haus für die Bewohner erreichen und dauerhaft aufrechterhalten und ist bei allen im Team ein geschätztes Mitglied dieser Abteilung des Seniorenhauses", weiß auch Mechthild Kremer, hauswirtschaftliche Leitung des Seniorenhauses zu schätzen. "25 Jahre Verbundenheit mit einem Mitarbeiter ehren uns natürlich auch, sie sind ein klares Zeichen, dass wir als Caritas eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit schaffen und langfristige und sichere Arbeitsplätze bieten."

Trotz großem Pensum an "Pflichtprogramm" freut sich Jutta Leber trotzdem noch jeden Tag auf die Arbeit im Seniorenhaus: "In den 25 Jahren ist mir immer die Zufriedenheit und das leibliche Wohl unserer Bewohnerinnen und Bewohner eine Herzensangelegenheit und der Maßstab, den es gilt, jeden Tag wieder auf´s Neue zu erfüllen und da kommen sicherlich noch viele spannende Jahre dazu".

20180809_Dienstjubilaeum_Leber_Jutta_002Jutta Leber mit dem Ihren Kolleginnen und Kollegen des Seniorenhauses Sankt Anna.


Download

20180809_Dienstjubilaeum_Leber_Jutta

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.