URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/lions-club-mitglieder-informieren-sich-ueber-die-arbeit-der-caritas-d083a7a4-2af3-45aa-9778-b0ccae3cfea0
Stand: 08.02.2019

Pressemitteilung

Lions-Club-Mitglieder informieren sich über die Arbeit der Caritas

20180514_CV_Lions_Club_002

Die über 40 Lions-Mitglieder wurden zunächst von Frank Demming, Fachbereichsleiter Arbeit, Bildung und Leben durch die verschiedenen Bereiche der Werkstatt geführt wie z.B. den Schwerbehindertenbereich und den Produktionsbereich für Industriekunden.

Herr Demming erläuterte neben den Aufgaben, den Arbeits- und Tätigkeitsfeldern auch das Besondere der Werkstatt wie sinn- und zielorientierte Beschäftigung und individuelle Förderung, Bereitstellung spezieller Angebote für berufliche Bildung und besonderes Arbeitsangebot für Menschen mit schwerstmehrfacher Behinderung.

Im Anschluss daran stellte Christian Stockmann, sozialfachlicher Vorstand, den Deutschen Caritasverband und im konkreten den Ortscaritasverband Arnsberg-Sundern anhand einer Power-Point-Präsentation vor unter dem Motto "Caritas ist mehr als irgendeine Organisation".

20180514_CV_Lions_Club_001

Die Geschichte der Caritas wurde aufgezeigt von den Wurzeln und Anfängen im 16. Jahrhundert, der Gründung der Verbände der Wohlfahrtspflege im 19. Jahrhundert über die Zeit des Nationalsozialismus bis zur Gegenwart. Weitere Themen waren u.a. der Aufbau der Caritas in Deutschland, vor allem die Trias-Funktion der Caritas (Anwalt für Menschen am Rand der Gesellschaft, Solidaritätsstifter, sozialer Dienstleister) sowie die Finanzierung der Caritasarbeit, insbesondere aber auch die nicht refinanzierten Hilfen von der Allgemeinen Sozialberatung, der Flüchtlingshilfe über die Armutsprojekte bis zur Hospizarbeit.

Und dann gab die Küche der Caritas-Werkstatt ihr Bestes. Das Team um Küchenchef Andreas Rath hatte ein köstliches Menü gezaubert. Die Lions-Mitglieder wurden aber nicht nur kulinarisch verwöhnt, sondern auch von den MitarbeiterInnen aus dem Arbeits- und Bildungszentrum Oeventrop, die den Service übernommen hatten, hervorragend betreut.

Nicht unerwähnt bleiben darf auch, dass die Werkstatt die Gunst der Stunde nutzte und ihre vielfältigen Eigenprodukte vorstellte wie Karten, Kerzen, Fußmatten, Kaminanzünder, Armbänder, Rosenkränze, Vogelhäuser und vieles mehr.

 

Download

20180514_CV_Lions_Club

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.