URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/musical-besuch-bochum-ein-klientenbericht-aus-dem-ambulant-betreuten-wohnen-e888f81c-53f0-4c10-9fe2-11d39d95303d
Stand: 05.11.2015

Pressemitteilung

Musical Besuch Bochum - ein Klientenbericht aus dem Ambulant Betreuten Wohnen

20180514_ABW_Besuch_Musical

Wir organisierten gemeinsam einen Bulli und Verpflegung für den Weg und die Rast an der Autobahn. Jeder brachte etwas mit, besonders lecker war der Kaffee von Conny Schopper und der Kirschkuchen von unserer Betreuerin Frau Hoff. Wir hatten einen sonnigen Tag erwischt, so dass wir während unserer Genießerpause gut das aufregende Geschehen an einer Autobahn beobachten konnten.

Da wir einen der neuen Bullis benutzen durften, konnten wir auch unsere eigene mitgebrachte Musik per USB-Stick hören. Weil wir rechtzeitig losgefahren waren, bekamen wir auch in der Nähe des Eingangs einen guten Parkplatz und hatten Zeit, uns in Ruhe umzuschauen.

Das elegante Gebäude hat uns sehr gefallen, es war für uns gut übersichtlich im Eingangsbereich. Natürlich entdeckten wir sofort den Verkauf der Andenken, einige von uns haben sich zur Erinnerung eine Kleinigkeit mitgenommen. Eine Tasse, ein Handtuch oder einen Schlüsselanhänger.

Das Musical hat uns super gefallen, es war toll, voll geil. Die Geschichte ging uns sehr zu Herzen, denn sie hatte auch ein Happy End, wir finden es sehr empfehlenswert. Es gibt auch Rollstuhlplätze, allerdings nur zwei und die muss man auch nehmen, denn woanders kann man mit dem Rollstuhl nicht hin, da überall Treppen sind.

Als wir wieder in Arnsberg ankamen und müde in unsere Betten fielen, ging für uns mitten in der Nacht mit großer Erschöpfung ein besonderer Tag zu Ende.

 

Download

20180514_ABW_Besuch_Musical

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.