URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/nrw-haelt-zusammen-selbstbehauptungskurs-fuer-jungen-7ece28f2-335e-4c01-ae09-355d9aa6d6a6
Stand: 05.11.2015

Pressemitteilung

„NRW hält zusammen“ - Selbstbehauptungskurs für Jungen

20180226_NRW_haelt_zusammen

Möglich wurde dies durch das vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein - Westfalen geförderte Projekt: "NRW hält zusammen - für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung", das in Zusammenarbeit mit der Stadt Arnsberg und in Trägerschaft des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern organisiert wurde.

Als Kooperationspartner konnte Sveto Keser vom Arnsberger Fitness Studio "family fitness" gewonnen werden. Herr Keser ist u.a. Fitness- und Gesundheitstrainer des Deutschen Olympischen Sportbundes und arbeitet seit über 35 Jahren als Teakwondo Trainer (7. DAN = Meistergrad).

So wundert es nicht, dass alle 10 interessierten Jugendlichen mit großer Begeisterung teilgenommen haben. Im abschließenden Gespräch mit der Projektleiterin Margit Böger wurden durchweg positive Bewertungen wie "echt gut", "hat mir richtig viel gebracht", oder "hab viel Neues gelernt" genannt.

Nun kann man selbstverständlich Teakwondo nicht in 8 Unterrichtsstunden erlernen, aber alle 10 Jugendlichen konnten zumindest in den zahlreichen praktischen Übungen eine Idee davon bekommen und in der dazu gehörenden theoretischen Wissensvermittlung etwas über Eigenverantwortung, Deeskalation, Grenzen zu setzen und vieles mehr erfahren.

Welcher Jugendliche kommt heutzutage schon in den Genuss, dies von einem mehrfachen Deutschen Meister und Vizeweltmeister (Glasgow) als echtem Vorbild vermittelt zu bekommen?!

 

Download

20180226_NRW_haelt_zusammen

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.