URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/upcycling-projekt-jugendcaritas-naeht-fuer-die-fluechtlingshilfe-f891a0b0-556f-4489-9b5f-4f226b9bf3d7
Stand: 19.09.2019

Pressemitteilung

Upcycling Projekt - Jugendcaritas näht für die Flüchtlingshilfe

12 Jugendliche von der Jugendcaritas in Arnsberg haben in vielen Stunden wochenlanger Arbeit aus alter Kleidung und alten Stoffen neue Taschen und praktische Utensilos (Stoffkörbchen) genäht. Dabei sind wahre Schmuckstücke entstanden.

Diese Unikate werden die Jugendlichen am Samstag den 13.12.2014 am Stand des Caritasverbandes auf dem Arnsberger Weihnachtsmarkt selbst vorstellen und verkaufen.

Aber auch jetzt schon sind bereits einige Taschen am Caritasstand zu erwerben: Die Mädchen zwischen 14 und 17 Jahren freuen sich aber auch schon darauf, selbst mit in den Verkauf zu gehen und zu sehen, ob ihre Arbeit bei den Besuchern des Weihnachtsmarktes gut ankommt.

"Die Jugendlichen sind stolz darauf, dass sie mit ihrer Arbeit Hilfen für Menschen in Notlagen leisten können, wenn die Taschen und Utensilos an die Frau oder an den Mann gebracht werden", so die erwachsenen Begleiter Anja Danne und Claudia Stockmann von der Jugendcaritas. Denn, das Geld aus dem erzielten Erlös soll den Flüchtlingen in Arnsberg zu Gute kommen.  So soll damit z.B. ein Sprachkurs für Mütter und Kinder unterstützt werden, für den auch noch Deutschbücher und andere Unterrichtsmaterialien angeschafft werden müssen.

"Gerade die Flüchtlinge haben es schwer, in einem fremden Land zu leben und sich dort zurecht zu finden", so die Jugendlichen. "Es fehlt an allem Möglichen zum Beispiel auch an Spielzeug für die Kinder. Wir wollen dazu beitragen die größte Not zu lindern und das Leben ein bisschen Lebenswerter zu machen."

Um noch mehr Unterstützung anbieten zu können, wird auch noch eine Sammeldose für diesen Zweck am Stand am Samstag aufgestellt.

Die Mädchen der Jugendcaritas bitten deshalb: "Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt und schauen Sie an unserem am Stand vorbei, um unsere Arbeit zu unterstützen, damit wir den Flüchtlingen gerade zu dieser Jahreszeit und zum Weihnachtsfest eine Freude machen können." Die Jugendcaritas steht für Informationen zum Projekt am Samstag gerne zur Verfügung.

Für Rückfragen steht Ihnen Claudia Stockmann unter 0176 / 55611654 gerne zur Verfügung.