URL: www.caritas-arnsberg.de/pressemitteilungen/37-jahre-leitung-verabschiedung-von-frau-brigitte-/1296528/
Stand: 05.11.2015

Pressemitteilung

37 Jahre Leitung - Verabschiedung von Frau Brigitte Ehl-Bracke

20180910_Frühförderung_Abschied_Ehl-BrackeVerabschiedung von Frau Ehl-Bracke nach 37 Jahren als Leitung der Heilpädagogischen Frühförderung. (v.l.n.r) Christian Stockmann, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes, Brigitte Ehl-Bracke, Leiterin Heilpädagogische Frühförderung, Marek Konietzny, kaufm. Vorstand und Frank Demming, Fachbereichsleiter Arbeit, Bildung & Leben.

"Seit dem 01. Mai 1981 hat Frau Brigitte Ehl-Bracke als "Frau der ersten Stunden" mit großem Engagement die Heilpädagogische Frühförderung des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern aufgebaut und über Jahrzehnte durch ihre beeindruckende Fachkompetenz und ihrem hohen persönlichen Einsatz sehr geprägt", so begrüßten Christian Stockmann, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes und Frank Demming, Fachbereichsleiter Arbeit, Bildung & Leben Frau Ehl-Bracke und die Gäste.

Die ganzheitliche und familienorientierte Frühförderung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Handicaps war ihr stets eine große Herzensangelegenheit. "Mitnehmen für meine Zukunft werde ich die vielen Facetten des Lebens, die mir die vielen betreuten Kinder und ihre Familien über die ganzen Jahre gezeigt haben", freut sich Brigitte Ehl-Bracke. "Und ich hoffe sehr, dass die Heilpädagogische Frühförderung noch viele weitere Jahre hier in Arnsberg bestehen bleibt, denn sie ist eine sehr wertvolle und wichtige Arbeit."

Für den weiteren Lebensweg wünschten ihr alle Anwesenden, darunter besonders ihre langjährigen Mitarbeiterinnen, die Caritas-Kolleginnen und Kollegen als auch die anderen Netzwerkpartner, nur das Beste.

 

Download

20180911_Frühförderung_Abschied_Ehl-Bracke

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.