Mehrwert durch inklusive Beschäftigung

Menschen mit Handicap sind Teil unserer Gesellschaft.

"Behinderte kann man nicht kündigen, die sind viel krank und fehlen deshalb oft. Ständig muss man Rücksicht nehmen…" - das sind viel gehörte Vorurteile. Das diese Vorurteile unbegründet sind, erfahren wir im täglichen Austausch mit bereits beteiligten Unternehmen.

"Herr M. hat durch seine freundliche und lustige Art maßgeblich zur Verbesserung unseres Betriebsklimas beigetragen" oder "Man merkt kaum das Frau S. durch ihr Handicap in der Arbeitsleistung und Qualität eingeschränkt ist."

Menschen mit Handicap haben für die Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt einen klaren Focus: "Ich will das und ich schaffe das!" Wir erleben, dass unsere Kolleginnen und Kollegen mit Handicap sehr pünktlich, sehr gewissenhaft, zuverlässig und hochmotiviert arbeiten.

Überzeugen Sie sich und kommen Sie mit uns ins Gespräch. 

Starten Sie jetzt als sozialer Arbeitgeber!

 

Einzel BIB

Wir geben Ihnen als Unternehmen Starthilfe!

Sie sind unsicher, ob ein bei Ihnen vakanter Arbeitsplatz für einen Menschen mit Handicap geeignet ist, aber möchten langfristig einen Menschen mit Handicap in Ihrem Unternehmen einstellen?

Wir unterstützen Sie bei:

  • der fachlichen und sozialen Einarbeitung mit einem Gruppenleiter und einem sozialen Dienst.
  • einer langfristigen Förderung bei Übernahme.

 

Ihre Vorteile bei einem Einzel BIB

  • Vierwöchiges unentgeltliches Praktikum.
  • Entgelt für die Arbeitsleistung erfolgt in Form einer monatlichen Pauschale.
  • Beschäftigte bleiben Angestellte der Werkstatt.
  • Versicherungsrechtliche Verpflichtung sowie Verwaltungsaufwand der Beschäftigten bleiben bei der Werkstatt.
  • Kein Kündigungsschutz bei Schwerbehinderung.

 

Sozialversicherungspflichtige Einstellung

Mehrwert durch inklusive Beschäftigung

Ihr neuer Mitarbeiter wird Teil Ihres Unternehmens - trotzdem sind Sie nicht auf sich allein gestellt!

  • Fachliche Beratung & Begleitung durch den Integrationsassistenten und Integrationsfachdienst (IFD).
  • Laufende Leistungen in Form von Lohnkostenzuschüssen bis zur Rente und Unterstützung bei der Antragsstellung.
  • Inklusionsprämien und Inklusionsbudget bieten zusätzliche weitere Fördermöglichkeiten.

 

Wir beraten Sie gerne zu weiteren Details!