Hospiz Raphael

Hospiz, lt.hospitium = Herberge -im Mittelalter zumeist zu einem Kloster gehörendes Haus, in dem besonders Pilger eine geschützte Unterkunft fanden.

Jeder Gast ist im Hospiz willkommen, unabhängig von seiner Herkunft, religiösen Überzeugung, sozialem Stand oder finanziellen Verhältnissen.

Menschen mit einer weit fortgeschrittenen, unheilbaren Erkrankung in der letzten Lebensphase werden von einem professionellen Team, examinierten Kranken- bzw. AltenpflegerInnen mit Palliative-Care-Ausbildung, Hauswirtschafterinnen, PhysiotherapeutenInnen und SeelsorgerInnen, betreut. Ehrenamtliche Mitarbeiter gehören mit zum Team. Sie bringen Zeit, Einfühlungsvermögen und Lebenserfahrung mit.

Ihr Hausarzt oder ein niedergelassener Arzt vor Ort übernimmt die ärztliche Versorgung.

Die Aufenthaltskosten werden durch eine Mischfinanzierung seitens der Kranken-und Pflegekasse sowie vom Träger des Hospizes getragen.

Unsere Gäste haben von jedem der sieben Einzelzimmer, jeweils mit Bad, freien Blick und direkten Zugang zum liebevoll gestalteten Garten.

Wir möchten, dass die Menschen hier in Würde miteinander leben und auf ihre Weise sterben können. Wir sehen in jedem Gast den ganzen Menschen.

Mit den Angehörigen und anderen für den Gast wichtigen Menschen arbeiten wir respektvoll zusammen.

Hier erhalten Sie Informationen über die Hospiz-Stiftung Arnsberg-Sundern.

Flyer Hospiz Raphael