URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/dankgottesdienst-zum-abschied-dc363a76-5155-4f4f-984a-a0ee6eb9cc48
Stand: 19.09.2019

Pressemitteilung

Dankgottesdienst zum Abschied

20200204_SH_Sankt_Anna_Dankgottesdienst_001

Dagmar Freimuth ist seit fast 30 Jahren im Seniorenhaus Sankt Anna tätig und war die erste Seelsorgliche Begleitung, die im Caritasverband Arnsberg-Sundern berufen wurde. Ulla Rössing wird als tolle Seele auf den Wohnbereichen des Hauses beschrieben und ist seit fast 10 Jahren im Seniorenhaus tätig. Und auch Elisabeth Morawitz ist seit vielen Jahren dem Caritasverband treu geblieben. Angefangen hat sie 1997 in der Sozialstation in Neheim und unterstützt seit 2010 das Team im Sankt Anna.

"Es ist nicht leicht, so erfahrene Kollegen zu ersetzen. Ihr seid immer wertschätzend und liebevoll den Menschen, die in unserem Haus wohnen, begegnet. Vieles in unserem Haus trägt Eure Handschrift und obwohl Ihr Euren Nachfolgern alle Tricks und Kniffe beigebracht habt, werden wir Eure Leistung sehr vermissen. Ihr habt viel zur Entwicklung unseres Hauses beigetragen. Dafür schulden wir Euch Dank und Anerkennung", so Beatrix Fuchs, Einrichtungsleiterin des Seniorenhauses Sankt Anna, bei der Verabschiedung.

20200204_SH_Sankt_Anna_Dankgottesdienst_006

Nach dem Gottesdienst fand gemeinsam mit allen Anwesenden ein kleiner Sektempfang statt, der Zeit für viele Gespräche und die persönliche Verabschiedung bot. "Im Namen des Caritasverbandes möchte ich Ihnen alles Gute für die Zukunft wünschen. Vielen Dank, dass Sie hier im Seniorenhaus über die ganzen Jahre für ein wertvolles Miteinander gesorgt haben", so Christian Stockmann bei der Urkundenübergabe zum Renteneintritt.

Und um den Übergang in die Rente etwas zu erleichtern, hat sich das Seniorenhaus etwas Tolles einfallen lassen. Jede der drei Rentnerinnen erhielt mehrere Gutscheine, wie beispielsweise "Halte den Wortgottesdienst an Heilig Abend 2020", "Backe einmal Waffeln im Café", "Übernehme den Empfangdienst an einem Nachmittag Deiner Wahl", "Gestalte einen Musiknachmittag auf den Wohnbereichen" oder "Erscheine in Tracht auf dem Oktoberfest 2020 im Seniorenhaus Sankt Anna". Das Team des Seniorenhauses und auch die Bewohnerinnen und Bewohner hoffen, dass alle Gutscheine fleißig eingelöst werden, sodass die Drei über das Jahr verteilt immer mal wieder im Seniorenhaus zu sehen sind.

Doch neben dem Abschied gab es trotzdem einen Grund zur Freude. Dagmar Freimuth und Elisabeth Morawitz werden dem Seniorenhaus Sankt Anna auch weiterhin erhalten bleiben. Dagmar Freimuth wird weiterhin in der Seelsorglichen Begleitung tätig sein und Elisabeth Morawitz übernimmt zwei Mal im Monat den Kapellendienst und ist weiterhin in der Seelsorglichen Begleitung in den Seniorenhäusern St. Joachim und St. Elisabet tätig.

Download

20200205_Sankt_Anna_Dankgottesdienst

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.