URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/dreifach-erfolgreicher-abschluss-palliativ-care-fuer-den-sozialraum-neheim-6348d137-ed5a-4a29-8a1b-c2fadfc61d81
Stand: 08.02.2019

Pressemitteilung

Dreifach erfolgreicher Abschluss Palliativ Care für den Sozialraum Neheim

Am 12.07.2019 feierten die Absolventen Ann-Christin Kobbeloer, Christel Hövelborn und Yvonne Förster in der Altenpflegeschule im Kaiserhaus in Neheim ihren erfolgreichen Abschluss zur Qualifikation Palliativ Care.

 

Auf dem Foto sind die Absolventen und Gratulanten des Abschlusses zu sehen

 

 

Von der berufsbegleitenden Weiterbildung der drei Mitarbeiterinnen zur palliativen Pflegefachkraft profitieren ganz konkret die Menschen, die durch die Caritas-Sozialstation Neheim und das Caritas-Seniorenhaus St. Josef in Wickede begleitet werden, denn in diesen beiden Einrichtungen ergänzen die drei Absolventinnen nun die Palliativteams von aktuell 14 Mitarbeitenden mit dieser speziellen Qualifikation. Das Thema palliative Versorgung ist weiterhin ein großer Bestandteil der stationären und ambulanten Pflege, sowie in der Betreuung von schwerstkranken Menschen. Das Ziel ist, dass der erkrankte Mensch so lange wie möglich in seiner gewohnten Umgebung verbleiben darf.

"In Würde Abschied nehmen, medizinisch gut versorgt sein und auch in schwierigen Phasen professionell durch die Pflegekräfte begleitet werden, das sind unsere Zielsetzungen bei der Versorgung unserer Patienten," sind sich Patrick Hügel und Sebastian Füst, Einrichtungsleiter der beiden Einrichtungen, einig. Beide kommen selbst aus der Pflege, haben jahrelang selbst Patienten als Pflegefachkraft begleitet und wissen, wie wichtig eine gute Versorgung aber auch eine spezialisierte Qualifikation bei Palliativpatienten im letzten Lebensabschnitt ist. "Unsere Palliativkräfte sind deshalb immer Teil eines multiprofessionellen Teams dass aus den Angehörigen, den Hausärzten, den Palliativ-Netzwerken im HSK und Kreis Soest, dem Sternenweg und dem Sozialen Dienst der Einrichtungen besteht."

Im Sozialraum Neheim arbeiten zurzeit sechs palliative Pflegefachkräfte in der Sozialstation Neheim und acht palliative Pflegefachkräfte im Seniorenhaus St. Josef in Wickede (Ruhr). Im gesamten Caritasverband arbeiten diese Einrichtungen in einem internen Expertennetzwerk aus sechs Seniorenhäusern, vier Tagespflegen, vier Sozialstationen und weiteren ambulanten Diensten wie CaramunDi, dem ambulanten Hospizdienst Sternenweg oder dem ambulant betreuten Wohnen für Menschen mit Handicap. 

Download

20190716_Palliativcare_Absolventen

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.