URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/hospizabend-neheim-d64f7f54-8cbc-49a9-8091-e281d124085b
Stand: 05.11.2015

Pressemitteilung

Hospizabend Neheim

Der Referent des Hospizabends, der Pastoralpsychologe Dr. Werner Greulich aus Dortmund gibt Impulse zu Wegen aus der Erschöpfung in neue Kraft: Körperübungen, die beleben; eine Geschichte, die auf persönliche Fähigkeiten aufmerksam macht und die Haltung "Nur wer fallen auch fliegen kann" werden Themen des Abends sein. Die Teilnehmenden können ihre Fragen ins Gespräch einbringen. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Herzliche Einladung.

Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um Anmeldung gebeten unter der Telefonnr. 02932 8055590

 

Der Sternenweg begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die lebensverkürzt erkrankt sind. Dies kann im Kinder und Jugendbereich bedeuten, dass die betroffenen Kinder, ihre Geschwister und ihre Eltern auf Wunsch über viele Jahre im Leben und im Sterben begleitet werden. Betroffene erwachsene Menschen suchen häufig den Kontakt zu dem Dienst in ihrer letzten Lebensphase. Sie fühlen sich durch die ehrenamtliche Begleitung gestärkt und empfinden eine große Entlastung für sich und ihre Angehörigen.

Die Begleitungen finden zu Zuhause statt. Dies umfasst auch die Begleitung in einem Seniorenhaus. Der Dienst möchte Menschen stärken und die Öffentlichkeit über die Fassetten des Sterbens und des Umgangs mit dem Sterben und der Trauer informieren. Deswegen gibt es seit 2013 im Herbst und Frühjahr die sog. Neheimer Hospizgespräche. Alle Interessierten sind herzlich Eingeladen.

 

Download

20171120_Sternenweg_Hospizabend_Neheim

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.