URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/kinder--und-jugendbereich-vom-sternenweg-meschede-freut-sich-ueber-spende-0b90b632-56bd-4109-95d3-4a7b4e43a424
Stand: 19.09.2019

Pressemitteilung

Kinder – und Jugendbereich vom Sternenweg Meschede freut sich über Spende

20190717_Spende_Lions_Meschede

Im Namen der Familien und der ehrenamtlichen Begleiterinnen freut sich Ursula Elisa Witteler sehr über diese große Spende. Das Geld stammt aus dem Erlös des Verkaufes der Adventskalender im vergangenen Jahr.

Dem Lions Club Meschede ist es aufgrund der vielen Käufer des Kalenders damit wieder gelungen ein regionales und soziales Projekt zu unterstützen.

Der Sternenweg ist seit 2015 für Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen für den Raum Meschede und Umgebung unterwegs. Die Kinder leiden an seltenen Erkrankungen, die für sie eine deutliche Einschränkung in der Lebenserwartung bedeuten können. Manche Kinder werden nur wenige Wochen alt - andere Kinder und Jugendliche werden über viele Jahre in ihren Familien begleitet. Die überwiegend ehrenamtlichen Begleiter*innen geben Halt und Vertrauen in schönen, wie in schweren Zeiten. Sie schenken den Familien Zeit und Entlastung. Sie lachen, spielen, feiern und trauern gemeinsam mit den kranken Kindern und ihren Geschwistern.  Dafür haben die ehrenamtlichen Begleiter*innen sich sehr gut in einem 120 stündigen Kurs vorbereitet.

Ursula Elisa Witteler, Leiterin des Sternenweges und Koordinatorin für den Kinder- und Jugendbereich im Raum Meschede:

"Die Familien sind sehr dankbar wenn sie regelmäßig von "ihrer" ehrenamtlichen Begleiter*in besucht werden. Sie sind häufig nicht in der Lage mit den Kindern große Ausflüge oder besondere Aktionen zu besuchen. Die größte Entlastung durch das Ehrenamt erfahren sie, nach eigenen Angaben, durch die regelmäßige und zuverlässige Begleitung zu Hause. Dafür fahren unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter und Begleiter viele Kilometer. Im letzten Jahr waren es über 20.000 km". Um diese wöchentlichen Besuche zu sichern werden z.B. die Spenden genutzt. Witteler weiter:

"Wir versuchen daneben Angebote für die Familien zu gestalten, bei denen der Austausch mit anderen Betroffenen im Vordergrund steht. Hier haben wir bereits sehr berührende und stärkende Kontakte erlebt. Dieses Netzwerk ist für die Familien sehr wichtig. Auch hier helfen die Spenden für die besonderen Aktionen und monatlichen Treffs ".

Und auch die Trägerschaft des Dienstes ist etwas Besonderes und zeigt, wie aus einer guten, unbürokratischen Zusammenarbeit wichtige und ortsnahe Hilfen bei den Familien ankommen können. Der Caritasverband Arnsberg -Sundern, als verantwortlicher Träger des Sternenweges, hat in Kooperation mit dem Caritasverband Meschede den Ausbau des Kinder - und Jugendbereiches für Meschede und Umgebung ermöglicht. Der Caritasverband Meschede hält seinen Hospiz - und Palliativdienst für erwachsene Menschen seit vielen Jahren vor. Gefördert wurde das Kinder- und Jugendprojekt damals durch die Aktion Mensch. Seit 2018 hat sich der Caritasverband Arnsberg-Sundern verpflichtet die Kosten alleine zu tragen; beide Verbände möchten auch weiterhin in gutem Kontakt und lebendiger Kooperation alle Betroffenen und ihre Familien durch ihre unterschiedlichen Profile stärken.







Download

20190717_Spende_Lions_Meschede

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.