URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/kunstauswahl.e-0e7bfeee-54fa-45ad-908c-d75b43154a2e
Stand: 08.02.2019

Pressemitteilung

Kunstauswahl.e

20190123_Kunstauswahle_Spendenaktion

"Fast alle die da waren, haben etwas gekauft oder gespendet", erzählt Markus Wahle, Bereichsleiter Wohnen im Caritasverband Arnsberg-Sundern und gleichzeitig Einrichtungsleiter des Wohnhauses Mariannhill in Arnsberg stolz in der Runde, die da zusammengekommen ist.

Im Wohnhaus Mariannhill waren am vergangenen Montag die Vorsitzenden der Nutzerbeiräte der Wohnhäuser für Menschen mit Behinderung zusammen mit Ihren Vertrauenspersonen eingeladen. Dass Markus Wahle eine Ausstellung zu ihren Gunsten gemacht hatte, war Heiner Stratmann, Markus Splissdisser und Martin Treude natürlich nicht entgangen. Auch erste Umfragen, wozu das Geld verwendet werden könne, wurden in dem ein oder anderen Wohnhaus schon unter den Bewohnerinnen und Bewohnern durchgeführt. Der hohe Betrag von insgesamt 3000 Euro, der nun zu gleichen Teilen auf die 3 Häuser verteilt wird, machte die Runde auf positive Weise für einen kurzen Augenblick sprachlos.

"Das ist wirklich eine tolle Unterstützung für die Bewohnerinnen und Bewohner", fanden auch Marion Berger, Monika Mause und Ute Flues, die als Vertrauenspersonen die Spendenübergabe begleiteten. Gerade die bereits berenteten Menschen mit Handicap in den Wohnhäusern haben meist ein sehr knappes Budget. Das biete dann wenig Möglichkeiten für besondere Events in der Freizeitgestaltung, die mit diesen Spenden allen, unabhängig vom eigenen finanziellen Rahmen, nun möglich werden.

Jeder der nun einen echten Wahle in der Wohnung hängen hat, hat also nicht nur sich selbst etwas Gutes getan, sondern auch anderen damit viel Freude bereitet.

Markus Wahle, der von der Resonanz auf diese Aktion sichtlich begeistert in der Runde über die ein oder andere Begegnung im Atelier erzählt, hat deshalb kurzer Hand entschieden, die Aktion noch für das gesamte Jahr 2019 weiterlaufen zu lassen. 

Feste Termine, wie im Dezember, sind dabei nicht geplant. Interessenten können Markus Wahle telefonisch unter 02933 6237 kontaktieren oder eine E-Mail an markus@mwahle.de zur Kontaktaufnahme schreiben, Besuche des Ateliers sind meist auch kurzfristig, z.B. in den Abendstunden oder an den Wochenenden, realisierbar. 

Sollten sich Unternehmen angesprochen fühlen, die für die eigene Raumgestaltung des Firmensitzes lokale Kunstwerke erwerben und damit die Aktion unterstützen möchten, lassen sich sicher auch tagsüber Termine finden.

 

Download

20190124_Kunstauswahle_Spendenaktion

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.