URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/neues-angebot-in-der-arnsberger-tagespflege-8db97381-e0c8-4362-89af-a2f5bb0b3ad9
Stand: 19.09.2019

Pressemitteilung

Neues Angebot in der Arnsberger Tagespflege

20200207_TP_Arnsberg_Reha_Sport_001

Um die bereits regelmäßigen sportlichen Bewegungsangebote der Tagespflege zu erweitern und zu verbessern hat die Mitarbeiterin Daniela Scheleg eine Fortbildung in Reha-Sport im Spezialgebiet Neurologie beim Behinderten und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. absolviert.

Daniela Scheleg ist gelernte Krankenschwester und besitzt bereits seit 25 Jahren einen Übungsleiterschein. "Schon vor der Fortbildung war ich in der Tagespflege überwiegend für die sportlichen Angebote verantwortlich", so Daniela Scheleg. "Mir liegt das Thema Bewegung und aktiv bleiben im Alter wirklich sehr am Herzen und es ist schön zu sehen wie viel Spaß unsere Gäste bei diesem Angebot haben."

Montags findet ein Kurs für Rollatortraining und Sturzprophylaxe statt. Mittwochs und donnerstags sind die Kurse "Spiel, Sport und Spaß" im Angebot. In diesen Kursen wird mit Bällen, Stäben, Hanteln, Igelbällen, Reissäckchen und Poolnudeln gearbeitet.

20200207_TP_Arnsberg_Reha_Sport_002

Ziel dieses Angebotes ist es, den Erhalt und die Verbesserung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten zu fördern und dadurch das persönliche Wohlergehen zu steigern. Doch nicht nur die Gäste der Tagespflege profitieren von dem neuen Angebot. Für den Reha-Sport können sich auch Außenstehende anmelden, die die Einrichtung nicht besuchen. Die einzige Voraussetzung die erfüllt werden muss, ist eine vom Hausarzt ausgestellte Verordnung über Reha-Sport für neurologische Erkranken wie beispielsweise Parkinson, MS, Schlaganfall oder Demenz.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Einrichtungsleiterin Jutta Schneider-Hühn unter 02931 806470 oder tp.arnsberg@caritas-arnsberg.de zur Verfügung.

Download

20200213_TP_Arnsberg_Reha_Sport

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.