URL: www.caritas-arnsberg.de/organisation/presse/zwei-besondere-tage-fuer-das-wohnhaus-st.-christophorus-bef54b16-8a6d-4006-a797-fe8f0f2a50d5
Stand: 19.09.2019

Pressemitteilung

Zwei besondere Tage für das Wohnhaus St. Christophorus

20200518_WH_St_Christophorus_Freude_in_Coronakrise_003

Die erste Überraschung fand am 07.05. durch die Kinder der Samuel Gruppe des SkF statt. In einer großen Backaktion zauberten sie für die Bewohner leckere Kuchen und Waffeln und übergaben diese am Nachmittag im Innenhof des Wohnhauses. Mit einem Lächeln im Gesicht hielten die Bewohner, die durch die nötigen Sicherheitsbestimmungen an den Fenstern standen, selbstgestalte Plakate mit einem "Dankeschön" hoch und es wurde spontan ein Stück auf der Mundharmonika gespielt.

Selbstverständlich wurden auch die Bewohner aus der Außenwohngruppe nicht vergessen. Auch sie konnten sich über diesen leckeren Gruß der Kinder der Samuel Gruppe freuen.

Am Samstag, den 09.05. ging es dann weiter und das Wohnhaus St. Christophorus konnte bei herrlichem Sonnenschein und bester Stimmung für einige Minuten die Sorgen und die Einschränkungen durch die Corona Krise vergessen.

Im Rahmen des 90. Geburtstages des Tambourkorps-Oeventrop, welcher bedingt durch die Coronakrise nicht wie geplant gefeiert werden konnte, hatte der Tambourkorps diesen Besuch organisiert und ihren eigenen Krisenplan der Geburtstagsfeier umgesetzt.

"Unsere Bewohner waren wohl die richtigen Gratulanten zum runden Geburtstag, mit strahlenden Gesichtern und guter Laune empfingen wir unsere Gäste und Oeventroper Freunde", freut sich Jörg Löser, stellv. Einrichtungsleiter des Wohnhauses, "Wir bedanken uns für diesen musikalischen Besuch und gratulieren allen Musikanten des Tambourkorps zum 90. Vereins - Geburtstag ganz herzlich!"

Das Wohnhaus St. Christophorus bedankt sich recht herzlich für diese zwei wirklich tollen und gelungenen Aktionen.

Galerie

Download

20200518_WH_St_Christophorus_Freude_in_Coronakrise

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF-Download.