Caritas Konferenzen

Sie sind in Pfarrgemeinden und caritativen Einrichtungen ehrenamtlich tätig. In den Dekanaten Arnsberg und Sundern bestehen die Caritas-Konferenzen weitaus länger als der Caritasverband. Vielen sind sie noch unter ihrem früheren Namen "Elisabeth-Konferenzen" bekannt.

Aufgaben

Die heutigen 36 Konferenzen setzen sich freiwillig und unentgeltlich ein

  • in der Begleitung von alten, kranken und sterbenden Menschen
  • in Besuchsdiensten, z.B. für Neuzugezogene, junge Familien, Senioren
  • in der Flüchtlingsarbeit
  • in der Arbeit mit Menschen, die am Rande unserer Gemeinden und Gesellschaft stehen
  • für bedürftige Familien und Alleinerziehende
  • in Kleiderkammern sowie Möbel- und Lebensmittelbörsen
  • in Krankenhäusern und Altenheimen
  • in Selbsthilfegruppen

In den Dekanaten Arnsberg und Sundern gibt es 36 Caritas-Konferenzen, die mit über 800 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vielfältige Hilfen anbieten.